Montag, 7. Februar 2011

They're coming to take you away

Da haben die Menschen Münder aus Grauen
und mit jedem Wort krallt sich Rot in mein Fleisch und
Schwarz in die Augen. Seid still!
Man will heute kein Wort sagen, nicht eines.
Man hat heute nichts in sich
und ist aus etwas Zerbrechlichem gemacht.
Und die Hände wollen alles fortwerfen, alles loswerden,
alles dem Abgrund entgegen schleudern, den
deine Worte in den Sand und das Gras, in die Wolkenberge
gerissen und geschlagen haben.
Und ich sehne mich nach der Stille um dich.

Current Obsessions


Cormac McCarthy
Die Abendröte im Westen

Background

Aktuelle Beiträge

zauberschöne, sehnsuchtstrunkene,...
zauberschöne, sehnsuchtstrunkene, traumvolle worte......
Ole (Gast) - 14. Januar, 18:08
tous les hommes sont...
klingt nach simone de beauvoir. gelesen?
queen of maybe (Gast) - 21. Juli, 23:45
dankesehr =)
dankesehr =)
chaosmaedchen - 11. Juli, 13:53
They only wish to be...
They only wish to be young forever. I'm stuck in it.
chaosmaedchen - 11. Juli, 13:52
Wunderschön.
zuckerwattewolkenmond - 10. Juli, 20:15

Suche

 

Status

Online seit 3403 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Januar, 18:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


BERLINYLON
conTEXTus
Durchwirktes
Ein Menschenfresser
Fragwürdiges
Frau Neu
Helios' Songs
Penny's Songs
Sich Drehendes
so exhausting being me
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren